Praxisworkshop: C# 12.0

Online-Workshop, 22. November, 9-16 Uhr

In diesem ganztägigen Workshop zum Thema "Neuigkeiten in C# 12.0" erkundest du gemeinsam mit dem Vortragenden Rainer Stropek die neuesten Funktionen und Verbesserungen der Programmiersprache. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, hinter die Kulissen der neuen Sprachfunktionen zu blicken, um ein tiefgreifendes Verständnis ihrer Funktionsweise und Anwendungsbereiche zu erlangen. Durch praktische Übungen und Diskussionen werden die Teilnehmenden lernen, wie sie diese Features in ihren eigenen Projekten einsetzen können, um die Codequalität und Effizienz zu steigern.

Der Workshop bietet ausreichend Zeit, um in die Details der neuen Funktionen einzutauchen, sodass die Teilnehmenden ihr Wissen über C# vertiefen und erweitern können. Die interaktive und praxisorientierte Herangehensweise ermöglicht es, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten und sich gegenseitig bei der Anwendung der neuen Features zu unterstützen. Somit ist dieser Workshop eine hervorragende Gelegenheit, die Neuerungen in C# 12.0 ausführlich zu erforschen und das eigene Programmierwissen auf den neuesten Stand zu bringen.

Vorkenntnisse

Für diesen Workshop ist es wichtig, dass die Teilnehmenden bereits über grundlegende Kenntnisse in C# und praktische Erfahrungen in der Anwendung der Programmiersprache verfügen. Der Workshop wird zu 90 % aus Codebeispielen bestehen. Die Teilnehmenden können mitmachen oder zusehen, ganz wie sie möchten. Zum Mitmachen bei den gezeigten Beispielen sind das .NET 8.0 SDK und Visual Studio oder Visual Studio Code notwendig.

Lernziele

  • Detaillierte Kenntnisse der wichtigsten neuen Funktionen und Verbesserungen in C# 12.0 sowie deren praktische Anwendung in eigenen Projekten
  • Tiefgreifendes Verständnis der Funktionsweise und der Hintergründe der neuen Sprachfunktionen, um sie effektiv und gezielt einzusetzen
  • Identifizierung von Best Practices und Optimierungspotenzialen in der Anwendung der neuen Features, um die Codequalität und Effizienz zu erhöhen
  • Integration der neuen Funktionen in den persönlichen Entwicklungsworkflow und Anpassung bestehender Codebasis an die Neuerungen in C# 12.0
  • Kritisches Hinterfragen und Evaluieren der neuen Funktionen, um deren Einsatzmöglichkeiten und Limitationen besser einzuschätzen und zukünftige Entwicklungen in C# zu antizipieren

Agenda

Der Workshop wird in drei große Teile gegliedert sein:
  • Teil 1: Neuerungen in C# 12
  • Teil 2: Neuerungen in .NET 8 (Basisklassenbibliothek)
  • Teil 3: Native AOT, jetzt mit ASP.NET Core

 

Technische Anforderungen

Folgende Dinge sind notwendig, um allen Beispielen folgen zu können:
  • Aktuelle Version von .NET 8 SDK
  • Aktuelle Version von Visual Studio Code (inkl. C# Dev Kit) oder Visual Studio (ich werde VSCode zeigen)
  • Docker (nicht unbedingt notwendig, ist eher ein Randthema)
Alle TeilnehmerInnen können selbst entscheiden, ob sie bei den Beispielen mitmachen oder zusehen wollen. Ich zeige alles im Meeting her.

Speaker

 

Rainer Stropek
Rainer Stropek ist seit 2008 Mitbegründer und CEO der Firma software architects. Zudem leitet Rainer die österreichische Niederlassung des Beratung- und Schulungsunternehmens IT-Visions. Er ist Experte für .NET- und Webentwicklung, Softwarearchitektur, Datenbanken und Cloud Computing.

betterCode-Newsletter

Sie möchten über die betterCode() .NET und weitere unserer betterCode()-Events auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden